Bausatz Orion7



Die Auslegung ist vom Altmeister der Hortenmodelle Alfons Gabsch der das Modell in 2005 als Elektrosegler konzipierte. Wegen der aussergewöhnlich guten Flugeigenschaften habe ich dann in 2006 den CNC-Holzbausatz entwickelt.



Steuerung: 4-Servos, Quer,Höhe, Wölbklappe
Zusätzlich können Landeklappen eingebaut werden

E-Antrieb:
Einen formschönen Motoraufsatz(Pusher) habe ich auf mehrfachen Wunsch für die Orion7 entwickelt. Der Einsatz des Modells ist sehr flexibel, es kann mit oder ohne E-Motoraufsatz(Pusher) geflogen werden. Durchmesser des Aufsatzes ist 50mm, verwendbare Länge ca. 80mm

Die Orion7 ist für einen Antrieb direkt oder Getriebe mit 3 Lipos, alternativ 7-8 NIMH Zellen vorgesehen


Einbaubeispiel: Hier mit einem Axi2814/10 der locker in den Motoraufsatz paßt


Der Motorsturz ist schon passend eingebaut


Der Motorspant wurde abnehmbar gestaltet

Der CNC-Bausatz


Lieferumfang: Plan im Maßstab 1:1, Kurzbauanleitung, umfangreiche Ausstattung mit Holzteile aus Sperrholz und ausgesuchtem Balsaholz, Kiefernleisten, Beplankungsmaterial, Steckungselemente aus Kohlefaser, Messingröhrchen und Federstahldraht.
Im Bausatz nicht enthalten ist die Multilock Flächenbefestigung von Multiplex. Die Befestigungen müssen bei mir zusätzlich bestellt werden. Bauerfahrung von Holzmodellen sollte auf jeden Fall vorhanden sein.



Als Zubehör zu empfehlen..

Multilock Tragflächenbefestigung

Multilock im eingebauten Zustand.
Preis Orion7 CNC-Bausatz