Bausatz Horten IX Ho229V3 1:10

Eine Übersicht über die Entwicklung unserer Horten IX-Modell H IX Modellhistorie

Das Modell habe ich nach den Scaleunterlagen von Artur Benley, Reinhold Stadler und Edward Uden(Hortenarchiv) entworfen. Es wurde komplett in Rhino3d gezeichnet. Profildicke innen und aussen sowie die Form der Kabinenhaube, sind nahezu identisch mit den Unterlagen von A.Bentley


Die HIX V3 ist auch mit 2,1m Spannweite, Maßstab 1:8 für 90er Impeller lieferbar


Der CNC-Bausatz beinhaltet die erforderlichen Holzteile, Beplankung, Hellingteile, Kiefernleisten, Kabinenhaube, eine Flügelsteckung ist nicht vorgesehen, Plan und eine Bauanleitung. Ein Einziehfahrwerk einzubauen, wird wegen dem hohen Gewicht nicht empfohlen. Die Flugeigenschaften sind sehr gutmütig und ausgezeichnet fast ein Segelflugzeug. Zum Bau wird Erfahrung im Holzmodellbau vorausgesetzt. Der Prototyp wurde in Österreich erfolgreich eingeflogen.

FAQs
- kann die HIX V3 ohne Schubrohrverlängerung geflogen werden? Antwort: nein, eine Schubrohrverlängerung ist notwendig
Erläuterungen und ein Artikel von John Yost hier: Richtungsstabilität HIX

- ist der Bau der HIX schwierig?
die HIX V3 wird in einer Helling gebaut. Baufehler werden so minimiert. mit etwas Geschick und Zeit gelingt der Bau des Modells auf jeden Fall.

-kann ein Einziehfahrwerk eingebaut werden?
ich empfehle die Horten IX V3 1:10 nicht mit Einziehfahrwerk zu bauen, sondern das Modell ohne Fahrwerk mit einer Gummiflitsche zu starten. Das Modell wird mit EZFW zu schwer und zu schnell. Nur sehr versierte Modellbauer und sehr gute Impellerpiloten können die 1:10 ev. mit EZFW bauen.

Ab dem Maßstab 1:8 kann ein gutes, stabiles EZFW eingebaut werden.

-sind die Flächen teilbar?
zur Zeit nicht.

-wie ist die Aerodynamik der HIX V3?
die HIX hat eine glockenförmige Auftriebsverteilung, die mit speziellen Rechenverfahren errechnet ist. Basis ist der Profilstrak und die Flügeldraufsicht. Weiterhin sind in die Schränkungsverteilung Daten der schon sehr gut fliegenden älteren Konstruktionen eingeflossen. Ursprung für meine Ideen war die Auslegung der HIX V2 von Erik v.d. Hoogen und HIX V3 von Alfons Gabsch.

-wie ist die Klappenanordnung?
die Grösse der Querruder habe ich abweichend optimiert. Landeklappen können bei Bedarf wie im Original zusätzlich eingebaut werden.

-kann die HIX aus der Hand gestartet werden?
nein, eine kleine Flitsche.

-Herstellung der Schubrohre
vor dem 69er Impeller aus 0,4mm Sperrholz gewickelt, hinter dem 69er Impeller aus 0,2mm Plastikfolie gewickelt

-Gibt es auch einen Bauplan von der HIXV3 zu kaufen?
Nein gibt es nicht. Die Bausätze sind vom Aufbau einfach aufgebaut, teilweise sind die Bauteile miteinander verzahnt zum zusammenstecken konstruiert. Darum ist ein Bauplan wie man es von "früher her kennt nicht erforderlich" Den Modellen liegt eine Planskizze und die Bau-CD bei, mit deren Hilfe der geübte Modellbauer den Aufbau der HIXV3 leicht realisieren kann.

mehr über unsere HIX-Modelle
H IX Modellhistorie

Hier Bilder von der Horten IXV3 auf dem Nurflügeltreffen 2011 in Scherfede. Das Modell ist von Detlef Korsawe der die HIX meisterlich gebaut und vorgeflogen hat.
Steuerung: 2-Servos, Quer,Höhe

E-Antrieb:

2 x 69er Impeller


Preis Horten IX Ho229V3